/Schwerer Unfall auf der A7 – Mindestens sieben Verletzte

Schwerer Unfall auf der A7 – Mindestens sieben Verletzte

Quickborn – Nach einem Unfall auf der A7 bei Quickborn (Kreis Pinneberg) gleicht die A7 einem Trümmerfeld!

Am Nachmittag krachten dort mehrere Fahrzeuge ineinander, darunter auch ein Jaguar F-Type. Dabei rissen Reifen ab, Wrackteile wurden über die Fahrbahnen verteilt. Mindestens sieben Insassen wurden bei den Zusammenstößen verletzt. Die Retter der Feuerwehr rückten mit einem Großaufgebot an. Auch der Rettungshubschrauber aus Hamburg flog zur Unglücksstelle und brachte einen der Patienten ins Krankenhaus.


Ein Verletzter wird am Rettungshubschrauber versorgt
Ein Verletzter wird am Rettungshubschrauber versorgtFoto: Marco Zitzow

Die Autobahn musste in Richtung Süden voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich. Wie es zu dem schlimmen Unfall kam ist noch unklar, die Polizei ermittelt die Ursache.