/Prinz Andrew: Neue Missbrauchs-Vorwürfe gegen ihn von Virginia Roberts

Prinz Andrew: Neue Missbrauchs-Vorwürfe gegen ihn von Virginia Roberts

Bams

Es ist der romantisch-kitschige Traum vieler Mädchen – ein Treffen mit einem echten Prinzen. Doch als Virginia Roberts im März 2001 in London dem britischen Prinzen Andrew (damals 41) begegnet, wird das Kennenlernen zum Alptraum.

In einem Interview mit dem US-Fernsehsender NBC beschuldigt Virginia Roberts ihn jetzt: „Andrew gab mir Wodka… dann hatte er im Badezimmer Sex mit mir.“ Sie war damals 17.


Virginia Roberts (35)
Virginia Roberts (35)Foto: TNS via Getty Images

Nur einige Monate zuvor war das blonde Mädchen dem pädophilen US-Milliardär Jeffrey Epstein (†66) in die Hände gefallen. Der sei mit ihr nach London geflogen und habe sie im Haus der britischen Unternehmerin Ghislaine Maxwell (57) untergebracht. Roberts sagt: „Ghislaine weckte mich am Morgen und sagte: Heute triffst du einen Prinzen.“


2011 schlendern Prinz Andrew und Jeffrey Epstein durch New York
2011 schlendern Prinz Andrew und Jeffrey Epstein durch New YorkFoto: The Sun/News Licensing/ddp images

Auf der Rückfahrt habe Maxwell ihr gesagt, sie solle mit Andrew machen, „was du auch für Epstein tust“. Beim Sex im Badezimmer sei Andrew „nicht rüde gewesen. Er sagte ,Danke schön‘. Und verschwand“.

Der Buckingham Palace wies die Anschuldigungen gegen Prinz Andrew zurück.