/Mallorca: Flugzeug stößt mit Hubschrauber zusammen – 5 Tote

Mallorca: Flugzeug stößt mit Hubschrauber zusammen – 5 Tote

Auf Mallorca ist der Hubschrauber eines deutschen Unternehmens mit einem Ultraleichtflugzeug zusammengestoßen. Spanischen Medien zufolge wurden dabei mindestens sieben Menschen getötet.

Laut „Mallorca Zeitung“ ereignete sich das Unglück am Sonntagmittag gegen 13.36 Uhr zwischen den Orten Inca und Costitx im Inneren der Baleareninsel. An Bord des Hubschraubers seien ein Paar mit zwei Kindern sowie der Pilot gewesen, mit dem Kleinflugzeug seien zwei Menschen geflogen.

Der günstigste Ausflug kostet 87 Euro pro Person.

Der Helikopter-Pilot war nach BILD-Informationen Italiener. Er hinterlässt eine Frau und einen Sohn, beide wohnen in Deutschland. An Bord des Ultraleichtflugzeugs waren laut Medienberichten zwei Spanier.

Woher die anderen Toten stammen, sei noch unklar, sagte Sebastià Oriol, Dezernent für Sicherheit der Gemeinde Inca, dem Lokalsender IB3.

Wrackteile des Helikopters lagen ihm zufolge auf einer alten Landstraße, das Ultraleichtflugzeug stürzte auf das Gelände einer Finca, brannte dort aus. Zeugen liefen sofort zur Unglücksstelle, begannen zu löschen. Ein Mann berichtete der Zeitung „Diario de Mallorca“ von einem „schrecklichen Knall“.

Balearen-Präsidentin Francina Armengol twitterte: „Wir sind besorgt und entsetzt über den Unfall. Unsere Gedanken sind bei den Opfern.“ Auch der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez übermittelte sein Beileid.


Feuerwehrleute am Absturzort
Feuerwehrleute am AbsturzortFoto: / AP Photo / dpa