/Initiative „Gießt Kölle”: Kölner Freunde retten Bäume vor Dürre-Tod

Initiative „Gießt Kölle”: Kölner Freunde retten Bäume vor Dürre-Tod

Köln – Die Bäume verlieren ihre Blätter, auf manchen Straßen liegt so viel Laub wie sonst erst im Herbst. Die Zeichen sind deutlich: Unseren Bäumen geht es schlecht. Drei Kölner Freunde wollen ihnen jetzt helfen – mit der Kraft der Gemeinschaft!

Vor fast zwei Wochen startete Ingo Burbach (39) mit seinen Freunden Claudia und Philipp die Initiative „Gießt Kölle!” Die Idee: Die drei laufen mit Gießkannen durch die Stadt, animieren Bürger und Touris dazu, mit ihnen die ausgetrockneten Bäume zu tränken.


Bürger und Touris helfen den Baum-Rettern, tränken die leidenden Bäume
Bürger und Touris helfen den Baum-Rettern, tränken die leidenden BäumeFoto: Foto Seven, Pervin Inan-Serttas

Wie kamen sie auf die Idee?

Die drei haben sogar ihren Jahresurlaub genommen, um die Bäume zu retten, sind fast täglich unterwegs.