/Feuer-Serie: Unser Urlaubs-Traum ist abgebrannt

Feuer-Serie: Unser Urlaubs-Traum ist abgebrannt

Hildesheim – Vor etwas über einer Woche waren Sebastian Hecker (37) und Kathrin Kalka (33) mit ihrem geliebten Wohnwagen im Urlaub auf Rügen.

Jetzt ist der Camping-Anhänger (Typ „Bürstner City“) abgebrannt – und die beiden sind nicht die einzigen Opfer einer unheimlichen Anschlags-Serie in Hildesheim. Seit etwa einem Monat brennen immer wieder Fahrzeuge, Carports oder Wohnmobile. Elf Feuer gab es bereits. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Die jüngsten Anschläge, Samstag früh in der Gartenkolonie Galgenberg. Dort brannte neben dem Wohnwagen des Pärchens auch ein Mercedes.


So sah das Schmuckstück einmal aus
So sah das Schmuckstück einmal ausFoto: Kathrin Kalka

„Der Wohnwagen hatte etwa einen Zeitwert von 4000 Euro“, sagt Sebastian Hecker. „Aber allein die Einrichtung würde neu 2150 Euro kosten. Ich hoffe, dass ich jetzt alles von der Versicherung wiederbekomme. Doch die viele Zeit und Mühe, die ich in den Camper investiert habe, bekomme ich wohl niemals heraus…“

Polizeisprecher Jan Paul Makowski: „Wir prüfen einen Zusammenhang zu den anderen Bränden, die sich seit Juli im Stadtgebiet ereignet haben.“ Wer in der Nacht von Freitag auf Samstag etwas Verdächtiges im Mönkemöllerweg gesehen hat – bitte bei der
Polizei melden, Telefon 05121-93 91 15.