/Dieter Bohlen: Was geschah wirklich beim Einbruch in seine Villa

Dieter Bohlen: Was geschah wirklich beim Einbruch in seine Villa


Dieter Bohlen: Was geschah wirklich beim Einbruch in seine Villa

Wie gefährlich war der Suff-Einbrecher für Mega-Star Dieter Bohlen (65) wirklich?

Ein Bayer war am Sonntag auf Bohlens Anwesen im Landkreis Harburg eingedrungen – der „DSDS“-Chefjuror und seine Familie waren zum Glück nicht zu Hause. Die Polizei nimmt den Vorfall sehr ernst, untersuchte das Anwesen penibel. Es wurden sogar Fingerabdrücke und DNA-Material sichergestellt.

Lesen Sie mit BILDplus, um wen es sich bei dem vermeintlichen Einbrecher handelt.